Werden auch Sie ein KuBist!
Motivation | Formate | Vita | Kontakt kreisel

Workshops

Qi Gong und Kunst

...wie Zuse 2010

...wie Zuse 2012

individuell-verbindend

Preview Berlin 2010

Preview Berlin 2011

Preview Berlin 2012

"individuell-verbindend", Tag der offenen Tür, 14.02. und 15.02.2013
Konrad Zuse Schule, Berlin/Pankow


Individuell-Verbindend

Gemeinschaftswerke aus der Welt der Optische Illusionen


In Zusammenarbeit mit der Lehrerin Angelika Hein und ihren Schülerinnen und Schülern aus vier BQL-Klassen.


Während die Besucherinnen und Besucher die Schule besichtigen und sich informieren, nehmen täglich zwei Gruppen nacheinander an dem Kunstangebot teil.

Zuerst erhalten die SchülerInnen sechseckige Papierbögen, unterteilt in drei Rautenflächen, und gestalten diese mit Gouache-Farben, wobei die Rautenflächen von hell nach dunkel abgestuft werden, damit der Eindruck eines räumlichen Würfels entsteht. Daher wählt sich jede/jeder einen hellen und einen dunklen Farbton und mischt den mittleren Ton aus diesen beiden. Alle entstandenen Würfel werden aneinander gesetzt und auf einer großen Wand im Flur montiert.

 

Das Ergebnis ist eine farbig gestaltete Wandfläche mit einer vielfältig bunten Würfelstruktur und einer dreidimensionalen Illusion, die während der zwei Tage zu einer beeindruckenden Größe auf der Wand wächst.

 

Bei der zweiten Aufgabe bekommen alle SchülerInnen quadratische Papierbögen mit einem durch Zirkelschläge aufgetragenen Mustersegment und gestalten diese individuell mit Gouache-Farben. Die entstandenen Blätter werden ebenfalls alle zu einem Gesamtwerk auf einer großen Wand im Flur montiert. Die vielfältigen, unterschiedlich gestalteten Elemente werden durch die übergeordnete Musterstruktur zu einem großen Ganzen verbunden und verbildlichen so den Zusammenhalt einer heterogenen Gruppe; sie sind individuell und verbindend zugleich.

 

Beide Gemeinschaftswerke sind klassenübergreifend und sprechen das Wir-Gefühl der Schülerinnen und Schüler an.


Download Dokumentation